Maike Hommer

M. Sc. Maike Hommer legte während ihres Bachelor- und Masterstudium an der Universität Gießen und Bonn („Geographie“) den Studienschwerpunkt auf die Raumplanung und Stadtgeographie.
Dabei nimmt die Geographie eine Schnittstellenfunktion ein, die die Grundlagen zur problemorientierten Analyse von Strukturen und Prozessen der Stadt- und Regionalentwicklung verbindet. Gleichzeitig verband Frau Hommer ihr Studium mit ihren Interessen der Verkehrsgeographie und Verkehrsplanung.


Durch ein erstes Praktikum 2015 bei der BPV kam Frau Hommer mit den Tätigkeiten der Beratungs- und Projektarbeit im Verkehr in Berührung. Im Anschluss daran war sie während ihres gesamten Masterstudiums als studentische Mitarbeiterin für die BPV am Standort Koblenz tätig und beschäftigte sich dabei schwerpunktmäßig mit den Aufgaben und Fragestellungen im Bereich SPNV und Infrastruktur. Seit Anfang Januar 2018 ist Frau Hommer hauptberuflich für BPV Consult GmbH in Koblenz angestellt und beschäftigt sich in erster Linie als Projektleiterin mit Themen aus dem Bereich PM & Vergabe sowie Bus & ÖSPV.
Zusätzlich begleitete Frau Hommer den Prozess der Neuentwicklung des BPV eigenen Produktes DAiSikomm® X2 hin zu dem eVergabeportal DAiSikomm® V4.
Neben der Neuentwicklung ist Frau Hommer für die Administration des Portals und die Moderation von Vergabeverfahren im Auftrag der ausschreibenden Stelle verantwortlich.
Frau Hommer bildet sich hierzu regelmäßig zu Änderungen im Vergaberecht und zur aktuellen Rechtsprechung weiter.
Als Zusatzqualifikation absolvierte Frau Hommer 2019 den Zertifikatslehrgang „Vergaberecht“.